Nehmen Sie Abschied von

Maik Hase

Maik Hase

Maik Hase

1. Februar 1982 — 18. November 2020

einer meiner freunde

hat sich fürs fliegen
entschieden

hat alles stehen und liegen
gelassen

und sich auf den weg
gemacht

ohne ein wort

nach: Anna Breitenbach

 

 

Unser lieber Maik hat sich entschlossen von uns zu gehen, um sein Glück
hoffentlich an einem anderen Ort zu finden.
Er hinterläßt ein riesiges Loch. Wir sind unendlich traurig.

Es ist Euer und unser Herzenswunsch ihn gemeinsam würdig zu verabschieden.

Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Freitag, 11.12.2020 um 14 Uhr auf dem kommunalen Friedhof Markkleeberg/Hauptstraße statt.

Wir sind auf Eure Unterstützung angewiesen. Bitte helft und spendet für Maiks letzten Weg und seinen Grabstein:
Konto: Susan Seibt, IBAN: DE12 5001 0517 5413 5191 51, Stichwort: Trauerfeier für Maik

Bringt Euren Mundschutz mit, sodass alle dabei sein können.

Ein letztes Mal! Alle zusammen! Für Maik!

Susan, Phil, Tony

Neue Kondolenz verfassen

Franziska Dolnitzki, 11.12.2020 - 11:05 Uhr

Lieber bester Freund,

heute auf deine Beerdigung zu gehen, zerreißt mir mein Herz und ich bin absolut noch nicht bereit mich von dir zu verabschieden!

Es macht mich unendlich traurig, dass du dich mir nicht anvertraut hast und ich dich nicht auffangen konnte.

Danke für die schöne Zeit! Du wirst mir fehlen!

„Mögest du immer Rückenwind haben und stets Sonnenschein im Gesicht. Mögen die Schicksalsstürme dich hinauftragen, auf das du mit den Sternen tanzt.“

Sylke Fischer, 11.12.2020 - 09:30 Uhr

Es ist nie der richtige Zeitpunkt, es ist nie der richtige Tag, es ist nie alles gesagt, es ist immer zu früh! Und doch sind da Erinnerungen, Gedanken, Gefühle, schöne Stunden, Momente die einzigartig und unvergessen bleiben. Diese Momente gilt es festzuhalten, einzufangen und im Herzen zu bewahren.

Herr Hase war über viele Jahre ein guter und kompetenter Geschäftspartner. Ich wünsche ihm alles Liebe an dem Ort, wo er jetzt ist.

Seiner Familie, Freunden und Bekannten wünsche ich für die kommende Zeit viel Kraft.

Sylke Fischer

Nicole, André & Marie , 10.12.2020 - 22:06 Uhr

Du kannst Tränen vergießen,
weil er gegangen ist.
Oder Du kannst lächeln,
weil er gelebt hat.
Du kannst die Augen schließen und beten,
dass er wiederkehrt.
Oder du kannst die Augen öffnen
und all das sehen, was er hinterlassen hat.

Die Zeit heilt keine Wunden, man lernt aber damit umzugehen.

Und mit ganzem Herzen werden wir euch beistehen!

Richi, 09.12.2020 - 07:28 Uhr

Mein lieber Maik,

ich kann es leider nicht verstehen und schon gar nicht fassen

So ein toller und lebensfroher Mensch

Was haben wir gelacht....
Leider haben wir unsere Treffen immer wieder aufgeschoben 🙁.

Jetzt ist es leider zu spät für ein Treffen voller Freude.

Ich war immer gern in deiner Nähe.

Und ein letztes Mal unser Spruch:

„Gefälltst mir heute...bist mein Freund“

Keule, Monique und Valentin, 08.12.2020 - 20:34 Uhr

Auf den Flügeln der Zeit fliegt die Traurigkeit dahin.
(Jean de la Fontaine)

Lieber Maik,

Wir sind immer noch sprachlos und versuchen zu verstehen.
Nun bist Du allen Schmerzen und dem Leid entronnen.
Du wirst immer in unseren Herzen sein.

Auf dass Du dein Glück gefunden hast!

Lebe wohl mein Freund!




Lisa, Sebastian und Adam, 08.12.2020 - 07:18 Uhr

Lieber Hasi,
wir werden dich nie vergessen.
Wir werden immer über gemeinsame Zeiten reden, uns daran erfreuen und uns dabei wünschen, dass du noch bei uns wärst.
Und jetzt machst du dich, ganz still und leise, zu den Englein, auf die Reise.
Wir hoffen, dass du nun zur Ruhe findest.
Tief berührt und unendlich traurig sagen wir danke für die Zeit die wir mit dir verbringen durften!


Tim Weidemann , 05.12.2020 - 18:57 Uhr

Ich bin unendlich dankbar für die Zeit, die wir gemeinsam haben konnten! Du bist für immer in meinem Herzen und meinen Gedanken! Eines Tages sehen wir uns wieder. Du fehlst mir mein Freund...

Patrick, 04.12.2020 - 17:55 Uhr

Lieber Maik, so lange haben wir uns nicht mehr gehört, so lange nicht mehr gesehen! So oft habe ich es mir vorgenommen, mich zu melden! Doch im Hamsterrad des Lebens ist man viel zu oft ein Getriebener! Ich kann nur erahnen, wie sehr das Leben dich getrieben hat...Wenn es etwas Gutes gibt, dann dass jetzt viele Erinnerungen wieder lebendig werden - wie die an unseren gemeinsamen Urlaub oder die vielen Mathe-Stunden, in denen ich Dein Lehrer war, mehr schlecht als recht! Ich wünsche Dir, dass sich das Rad, da wo du jetzt bist, langsamer dreht und du zur Ruhe findest! Und denen, die um Dich trauern, wünsche ich ganz viel Kraft und Hoffnung.

Machs gut...

Suse, Andreas und Stephan, 04.12.2020 - 14:26 Uhr

Liebe Susan, lieber Phil sowie Tony und weitere Familienangehörige!

Mit Bestürzung haben wir als doch engere Vertriebskollegen vom tragischen Tod von Maik erfahren. Was aber heißt Bestürzung, wo doch Sie nun diese entsetzliche Last zu tragen haben?!
Wir möchten nicht über mögliche Ursachen des Unglückes spekulieren, auch nicht die allzu verständliche Frage stellen:

„Was wäre gewesen, wenn…?“

Wieder einmal müssen wir erschaudernd erkennen, wie dünn das Eis ist, auf dem wir Menschen uns oft mit einer so großen Selbstsicherheit bewegen.

Gerne erinnern wir uns mit dauerhaftem Nachblick an Dich, lieber Maik, verbunden mit schönen und gebührenden, teilweise auch sensiblen Begegnungen:
Spuren Ihres gemeinsamen Lebens, Gedanken, Bilder und glückliche Augenblicke kann Ihnen niemand mehr nehmen.

Wir wünschen Ihnen unendliche Kraft, dauerhaft ehrliche Menschen an Ihrer Seite, einen langen Atem und auch die Verkraftung der schweren, aber doch tiefen Wahrheit:

Der Mensch ist in seinem Tun frei.

Wir fühlen und trauern mit Ihnen und Ihrer Familie.

Suse, Andreas & Stephan

Sylvia , 03.12.2020 - 16:38 Uhr

Ich möchte Ihnen mein tiefstes Mitgefühl ausdrücken und wünsche viel Kraft für den Abschied und die kommende Zeit. Ich bin zutiefst bewegt. Maik und ich haben die frühen Schuljahre als Freunde und Weggefährten verbracht und es gibt tolle Erinnerungen von all den lustigen und verrückten Sachen, die wir gemeinsam (durch) gemacht haben. Das Leben hat uns aus den Augen verlieren lassen. Maik war ein guter Mensch. RIP, alter lieber Freund.

Alex, Ulli & Familie, 02.12.2020 - 21:17 Uhr

"Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo wir sind."
( Victor Hugo)
Lieber Maik!
Für immer hast Du einen Platz in unserem Herzen und wir sind glücklich so viele schöne Momente mit Dir erlebt zu haben.
🖤🖤🖤

Sophie & Stev , 02.12.2020 - 19:23 Uhr

Trauern heißt nicht lautes Klagen, trauern heißt liebevolles Erinnern.
Das, was du für uns warst Hasi, bist du auch immer noch!
Du bist nicht weit weg, nur auf der anderen Seite des Weges. Und wenn wir an dich denken, lächeln wir und sagen...
„Weißt du noch?“

Unser aufrichtiges Beileid und tiefes Mitgefühl für diesen schweren Verlust.

Conny , 02.12.2020 - 19:11 Uhr

Ich wollte euch noch ganz viel sagen !
Hatte noch so viele Fragen.
Könnt ihr die Angst in meinen Augen lesen ?
Was denkt ihr von mir ?
Wie war ich gewesen? War ich gut ? War ich schlecht?
War ich manchmal ungerecht ?
War ich so still ? Wollte ich vielleicht zu viel ?
Jetzt ist‘s egal - ich hab’s geschafft und zwar mit meiner eigenen Kraft.
Keine Angst mehr - keine Fragen !
Aber ich hätte noch viel zu sagen ...

Das Leben bietet so viele Möglichkeiten und Wege , ich bin unendlich traurig das du diesen Ausweg gewählt hast .

Stefanie Monden, 02.12.2020 - 15:46 Uhr

„Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.“

Johann Wolfgang von Goethe

Unzählige tiefgründige bereichernde , spannende und lehrende Gespräche , lautes herzhaftes Lachen , viele Tränen, richtig viel Quatsch und vieles vieles mehr fehlt mir jetzt schon. Hasi, du warst für mich ein unheimlich liebevoller hochsensibler und wissbegieriger Mensch, der eine Riesen Lücke in meinem und unser aller Leben hinterlässt. Ich wünsche dir da wo auch immer du jetzt bist nur das beste.
Lebe wohl mein lieber Freund...

Ulrike Dietrich, 01.12.2020 - 20:43 Uhr

„Wenn ihr mich sucht, sucht mich in eueren Herzen. Habe ich dort eine Bleibe gefunden, lebe ich in Euch weiter.“ Rainer Maria Rilke

Tief berührt möchte ich Euch mein Beileid ausdrücken.

Claudia & Romy, 01.12.2020 - 17:05 Uhr

Lieber Maik,
Ja du hast dich auf den Weg gemacht.
Hast alles stehen und liegen lassen.
Ohne ein Wort.
Ja wir sind unendlich traurig, aber wir hoffen
du bist jetzt glücklich an dem anderen neuen Ort. Denn nichts anderes hast du verdient, als glücklich zu sein. Du warst und bist ein absolut guter und toller Mensch. Wir vergessen dich nicht!
"Der Tod ist nicht das Ende,
nicht die Vergänglichkeit,
der Tod ist nur die Wende,
beginn der Ewigkeit."

"Wenn wir dort sind, wo du jetzt bist,
werden wir uns fragen,warum wir
geweint haben."

Maik Margraf, 01.12.2020 - 08:12 Uhr

Mein aufrichtiges Beileid den Hinterbliebenen. Immer noch fassungslos und ohne Worte verlieren wir einen immer engagierten und sehr erfolgreichen Kollegen. Es macht einem wieder bewusst wie nebensächlich viele anderen Dinge doch eigentlich sind.

RIP Maik auf das du deinen Ort gefunden hast.

Mario Riedel , 01.12.2020 - 06:36 Uhr

Maik ist ein guter Geschäftspartner und Freund für mich geworden und tragischerweise viel zu früh gegangen.
Mein aufrichtiges und herzliches Beileid!

Alok, Miriam & Levin, 30.11.2020 - 20:34 Uhr

Verlassen aber nicht vergessen!
Zurück gelassen hast du uns.
Traurig und fassungslos.
Verlassen hast du uns.
Ohne Worte und ohne Sinn.
Gegangen bist du von uns still und leise.
Doch vergessen werden wir dich nie.
Erinnerungen und Freundschaft bleiben.
Auch am Ende ist ein Weg.
Wir werden dich nun auf dem letzten begleiten.

Lieber Maik, finde das Glück des Friedens, das dir die Welt nicht geben konnte!