Datenschutz

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie (nachfolgend auch kurz als „Nutzer“ bezeichnet) über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb meiner Internetangebot, seiner Funktionen und Inhalte auf. Ich behandele Ihre personenbezogenen Daten vertraulich entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Hinsichtlich der verwendeten Begrifflichkeiten verweise ich auf die Begriffsbestimmungen im Artikel 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

1. Verantwortlich für die Datenverarbeitung

Julia Behr Bestattungen
Frau Julia Behr
Peterssteinweg 14
04107 Leipzig

Tel.: 0174 - 70 30 400
Mail: kontakt@juliabehrbestattungen.de
Web: www.juliabehrbestattungen.de

2. Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teile ich Ihnen die Rechtsgrundlagen meiner Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes:

Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) und Art. 7 DSGVO; die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung meiner Angebote und Leistungen, für die Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO; die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung meiner rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung meiner berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d) DSGVO als Rechtsgrundlage.

3. Rechte der betroffenen Personen

Insbesondere aus den Artikeln 15 bis 21 DSGVO stehen Ihnen als Betroffene verschiedene Rechte zu, die nachfolgendend näher ausgeführt werden.

a) Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben.

b) Recht auf Berichtigung

Sie haben entsprechend den gesetzlichen Vorgaben das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

c) Recht auf Löschung und Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht zu verlangen, die mir bereitgestellten und Sie betreffenden Daten unverzüglich löschen zu lassen, bzw. alternativ nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

d) Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die mir bereitgestellten und Sie betreffenden Daten nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder deren Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu fordern.

e) Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung mir gegenüber geltend gemacht, bin ich auch verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, den Wunsch nach Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen. Eine Ausnahme besteht nur dann, wenn sich dies als unmöglich erweist oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Ihnen steht mir gegenüber zudem das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

f) Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten, welche aufgrund von Artikel 6 Abs.1 S. 1 lit. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an kontakt@juliabehrbestattungen.de. Ich verarbeite in dem Fall die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

g) Widerrufsrecht bei erfolgter Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

h) Beschwerderecht bei Aufsichtsbehörde

Sie haben ferner das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat bzw. Bundesland Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

4. Informationen zur Datenverarbeitung

a) Generelle Informationen

Die Nutzung meiner Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf meinem Onlineangebot personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Ich verarbeite personenbezogene Daten nur nach ausdrücklicher Erlaubnis der betreffenden Nutzer und unter Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen. Diese Daten werden ohne Zustimmung auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund der in Ziff. 3 der Datenschutzerklärung genannten Rechtsgrundlagen. Die nachfolgende Übersicht fasst die Arten der verarbeiteten Daten sowie die Zwecke ihrer Verarbeitung zusammen:
Arten der verarbeiteten Daten:

  • Inhaltsdaten (z.B. Texteingabe in Kontaktformular, Foto, Video),
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummer),
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen),
  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Zugriffszeiten),
  • Standortdaten (z.B. Angaben zur geografischen Position eines Gerätes oder einer Person).

Kategorien betroffener Personen:
Besucher und Nutzer des Onlineangebotes von Julia Behr Bestattungen, Interessierte, Vertrags- und Geschäftspartner, Kunden sowie sonstige Kommunikationspartner (nachfolgend zusammenfassend auch als „Nutzer“ bezeichnet).
Zweck der Verarbeitung:

  • Zurverfügungstellung meiner Webseite, deren Funktionen und Inhalte,
  • Kontaktanfragen und Kommunikation,
  • Vertragsabwicklung und Kundenservice,
  • Anbieten meines Leistungsspektrums,
  • Analyse und Statistik,
  • Sicherstellung der Netzwerk- und Informationssicherheit,
  • Hosting, Pflege und sonstige Unterstützung des Betriebs meiner Webseite,
  • Aufbewahrung/Speicherung von Unterlagen,
  • Sicherstellung der Qualität der Leistungen, die ich meinen Nutzern zur Verfügung stelle.

Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

b) Webhoster

Um meine Webseite sicher und effizient zu halten, nehme ich die Leistungen eines Webhosters in Anspruch. Von dessen Servern kann meine Webseite abgerufen werden. Dafür kann ich Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste sowie Sicherheitsleistungen und technische Wartungsleistungen in Anspruch nehmen. Zu den zur Bereitstellung des Hostingangebotes verarbeiteten Daten können alle Angaben gehören, die im Rahmen der Nutzung meiner Webseite und der Kommunikation anfallen. Hierzu gehören regelmäßig die IP-Adresse und alle innerhalb meines Internetangebotes oder von anderen Webseiten getätigten Eingaben. Die Server befinden sich in Deutschland; der Datenschutz entspricht somit den deutschen und europäischen gesetzlichen Vorgaben.

c) Cookies

Ich setze auf meiner Webseite Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufrufen bestimmter Seiten oder bestimmter Funktionen auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Die Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Ein Cookie dient in erster Linie dazu, Informationen über einen Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Zu den gespeicherten Angaben können z.B. die Spracheinstellungen auf einer Webseite, der Login-Status, ein Warenkorb oder die Stelle, an der ein Video geschaut wurde, gehören.

Die ausschließlich von mir verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Diese Cookies dienen dazu zu erkennen, welche Seiten meiner Webseite Sie bereits besucht haben. In einem solchen Cookie kann z.B. der ihr Login-Staus gespeichert werden. Session-Cookies sind temporäre Cookies. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs – spätestens mit Schließen des Browsers - automatisch gelöscht. Permanente Cookies, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben, werden nicht eingesetzt. Allerdings kann ich nicht ausschließen, dass sog. „Third-Party-Cookie“ von anderen Anbietern angeboten und verwendet werden. Das sind Cookies von Partnerunternehmen, mit denen ich zum Zwecke der Analyse oder der Funktionalitäten meines Onlineauftritts zusammenarbeite. Ich weise darauf hin, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden. Sie können Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann jedoch die Funktionalität meiner Website eingeschränkt sein.

d) SSL-Verschlüsselung

Ich nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel von Anfragen, die Sie an mich als Seitenbetreiberin senden oder der Nutzung des Kundenbereiches eine SSL-Verschlüsselung. Die verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie eingeben oder an mich übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

e) Statistik- und Analysetools

Für meinen Internetauftritt setze ich „Matomo“ ein. Mit diesem Tool analysiere ich die Nutzung meiner Webseite, um diese regelmäßig verbessern und interessanter gestalten zu können. Dafür wird Ihre IP-Adresse, die jeweilige(n) Seite(n) meines Internetauftritts, die Sie besuchen, die Website, von der aus Sie auf meinen Internetauftritt gewechselt haben (Referrer URL), Ihre Verweildauer auf meiner Webseite sowie die Häufigkeit des Aufrufs einer meiner Seiten verarbeitet. Ihre IP-Adresse wird dabei nur gekürzt weiterverarbeitet, ein direkter Rückschluss auf Ihre Person kann damit ausgeschlossen werden. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird auch nicht an Dritte weitergegeben.

Im Rahmen der Webanalyse werden auch keine Tracking-Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt. Die Software Matomo und die mittels Matomo erhobenen Daten werden ausschließlich auf eigenen Servern meines Webhosters betrieben, gespeichert und verarbeitet. Weitere Infos dazu finden Sie unter Ziff. 4 b) („Webhoster“).
Sie können der Speicherung und Nutzung ihrer Daten – trotz vollständig anonymer Speicherung und Auswertung der Daten aus Ihrem Besuch – jederzeit per Mausklick widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sogenannter Opt-Out-Cookie (Deaktivierungs-Cookie) abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten mehr erhebt. Die Verhinderung des Einsatzes von Matomo ist möglich, indem Sie die "Do Not Track"-Einstellung in Ihren Browsereinstellungen aktivieren.

f) Kontaktaufnahme sowie Zustandekommen und Abwicklung von Verträgen

Im Falle einer Kontaktaufnahme (via E-Mail, Telefon oder Kontaktformular) werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Ihre Angaben können in einem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden. Ihre Anfrage wird gelöscht, sofern diese nicht mehr erforderlich ist. Das ist z.B. bei Nichtzustandekommen eines Vertrages der Fall. Ich überprüfe die Erforderlichkeit regelmäßig.
Sollte die Anfrage zur Inanspruchnahme meine Dienstleistungen führen, werden die erforderlichen und mir übermittelten Daten zum Zwecke der Vertragsabwicklung verarbeiten. Vertragsschluss und Vertragsabwicklung sind ohne Bereitstellung Ihrer Daten nicht möglich. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Nach vollständiger Vertragsabwicklung lösche ich Ihre Daten, spätestens jedoch nach Ablauf einzuhaltender steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen.
Im Rahmen der Vertragsabwicklung gebe ich Ihre Daten – nach Aushändigung einer entsprechenden Vollmacht - auch an Behörden, Ämter, Gerichten, Versicherungen sowie beauftragte Drittunternehmer weiter. Rechtsgrundlage für die Weitergabe sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO.

g) Kundenbereich Ich biete die Möglichkeit an, einen persönlichen Kundenbereich (Kundenkonto) einzurichten. Im Rahmen der Registrierung werden die erforderlichen Pflichtangaben von Ihnen (Name, Passwort und E-Mail-Adresse) mitgeteilt und zu Zwecken der Bereitstellung und Nutzung des Kundenkontos verwendet und verarbeitet.

Während Inanspruchnahme des Kundenbereichs wird die IP-Adresse und der Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung gespeichert. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage meines berechtigten Interesses als auch jener der Nutzer an einem Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, es sei denn, dies ist zur Verfolgung meiner Ansprüche erforderlich oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung hierzu.
Im Kundenbereich können Sie als Nutzer Dokumente, Korrespondenzen, Entwürfe, Vorlagen, Fotos u.ä. ablegen. Diese werden ausschließlich für die Erbringung (vor)vertragliche Leistungen, für die Vertragsabwicklung sowie die Kundenpflege erhoben und/oder gespeichert. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht.
Ich weise darauf hin, dass die Nutzung des Kundenbereiches freiwillig ist und keinen Einfluss auf den Abschluss oder die Erfüllung des Vertrages hat.

Sie können ihr Nutzerkonto auch jederzeit kündigen. Die insoweit erhobenen Daten werden in dem Fall, vorbehaltlich einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, gelöscht. Es obliegt Ihnen als Nutzer, die Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern. Erfolgt dies nicht, bin ich berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherte Daten des Nutzers unwiederbringlich zu löschen.

h) Fotos und Videoaufzeichnungen

Auf Wunsch meiner Klienten können Foto- und Videoaufnahmen erstellt werden. Für die Veröffentlichung der Aufnahmen ist eine Einwilligung der darauf erkennbaren Personen erforderlich. Für die Einholung der Einwilligung ist der jeweilige Klient verantwortlich. Die Foto- und Videoaufnahmen sind nur den Klienten selbst, Personen mit Zugang zum Kundenbereich und/oder Personen, denen ein Zugangslink zu Vimeo und ein Verschlüsselungscode ausgehändigt wird, zugänglich. Weitere Ausführen dazu erhalten Sie unter Ziffer 4 k) („Vimeo“). Rechtsgrundlage für die Fotos und Videoaufnahmen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) und b) DSGVO.

i) Blog, Kommentare und Beiträge

Ich binde einen Blog in meinen Internetauftritt ein. Diesen Blog nutze ich zur Publikation von Beiträgen und Artikeln. Leserdaten werden für die Zwecke der Publikation nur insoweit verarbeitet, als dies für die Darstellung und Kommunikation zwischen Autor und Leser oder aus Gründen der Sicherheit erforderlich ist.
Sollten Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, werden ihre IP-Adressen auf Grundlage meines berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO gespeichert. Das erfolgt zur Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall kann ich selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und bin daher an der Identität des Verfassers interessiert. Sollten Nutzer nicht wünschen, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird, können sie mich um die Löschung des Kommentars bitten. Ich werde dem umgehend nachkommen.

j) Kondolenzbuch

Ich nutze in meinem Internetauftritt ein Kondolenzbuch als Mittel der Onlinekommunikation. Sofern Sie wüschen, über das Kondolenzbuch Ihr Beileid auszudrücken, werden die dabei von Ihnen angegebenen Daten zur Verarbeitung und Veröffentlichung genutzt. Diese Angaben sind auch erforderlich; ohne deren Bereitstellung kann ihr Kondolenzbucheintrag nicht veröffentlicht werden. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO sowie mein berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Mein berechtigtes Interesse besteht in der Absicherung, falls jemand in dem Kondolenzbucheintrag wiederrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, üble Nachrede etc.). In diesem Fall kann ich selbst für den Eintrag belangt werden und bin daher an der Identität des Verfassers und dem Inhalt seines Eintrages interessiert.
Die Daten der Leser werden für die Zwecke des Kondolenzbuches nur insoweit verarbeitet, als es für dessen Darstellung und aus Gründen der Sicherheit erforderlich ist.

k) Vimeo

Zur Darstellung von Videos setze ich auf meiner Webseite „Vimeo“ ein. Hierbei handelt es sich um einen Dienst der Vimeo, LLC, 555 West 18 th Street, New York, New York 10011, USA. Daher erfolgt teilweise die Verarbeitung der Nutzerdaten auf Servern von Vimeo in den USA. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.
Die jeweiligen Videos sind ausschließlich über eine zugangsgesicherte Seite innerhalb meines Internetauftrittes abrufbar. Zugang zur Seite, in die ein Video eingebettet ist, erhalten nur Nutzer, denen ein Zugangslink sowie ein Verschlüsselungscode ausgehändigt wird. Der Zugangslink bleibt für ein Jahr nach Veröffentlichung des Videos über Vimeo zum Abruf verfügbar.
Besucht ein Nutzer die Seite, in die ein Video eingebettet ist, wird zur Darstellung des Videos eine Verbindung zu den Servern von Vimeo in den USA hergestellt. Aus technischen Gründen ist es dabei notwendig, dass Vimeo Ihre IP - Adresse verarbeitet. Daneben werden aber auch Datum und Uhrzeit des Besuchs meiner Webseite erfasst.
Vimeo setzt außerdem zur Funktionalität und Nutzungsanalyse den Webanalysedienst Google Analytics ein. Durch Google Analytics werden Cookies über Ihren Internet-Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert und Informationen über die Benutzung meiner Internetseite, in die ein Vimeo-Video eingebettet ist, an Google übersandt. Hierbei kann nicht ausgeschlossen werden, dass Google diese Informationen in den USA verarbeitet. Sofern Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, können Sie die Installation der Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internet-Browser verhindern. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Ziffer 4 c) („Cookies“). Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung von Daten sowie zu Ihren Rechten und Schutzmöglichkeiten bietet Vimeo unter http://vimeo.com/privacy an.

5. Zusammenarbeit mit Auftragsdatenverarbeitern und Dritten

Sofern ich im Rahmen der Verarbeitung Ihre Daten gegenüber Dritten offenbare, sie an diese übermittle oder ihnen in sonstiger Weise Zugriff auf Ihre Daten gewähre, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Ihrer Einwilligung, einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage meiner berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz eines Webhosters etc.).
Sofern ich Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftrage, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.
Ich gebe Ihre personenbezogenen Daten weiter an:

  • Behörden, Ämtern, Versicherungen und ähnliche Dritte, um meinen vertraglichen und/oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen,
  • Dienstleistern wie z.B. Redner, Fotograf etc., um meiner vertraglichen Verpflichtung nachzukommen,
  • sonstige Dritte, wenn ich verpflichtet bin, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen oder weiterzugeben, um eine Rechtspflicht zu erfüllen,
  • Steuerberater, Rechtsanwalt und ähnliche Berater, wenn ich um eine fachliche Beratung bitte.

6. Aktualität dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Dezember 2020. Durch die Weiterentwicklung meines Internetangebotes und aufgrund geänderter gesetzlicher und/oder behördlicher Vorgaben kann es aber notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.