Die beste Bestattung ist ergreifend.

Traueranzeige gedruckt & digital

Die richtigen Worte und Bilder für die traurige Nachricht müssen gefunden werden. Bevor Sie sich ins Meer vorgefertigter Traueranzeigen stürzen, finden Sie hier ein Gerüst zur Vorbereitung. Sind die Gedanken erst in Form gebracht, nutzen wir Freiräume für Ihre eigene Gestaltung. Wir fügen Inhalt und Wünsche sinnvoll ineinander, sodass sich ein stimmiges Gesamtbild ergibt, analog und digital.

 

Leitgedanken – Worauf es ankommt

  • Adressaten - An wen richtet sich Ihre Mitteilung?
  • Absender - Wer gehört zum engsten Familienkreis?
  • Etikette - Welche Botschaften sollen herausgelesen werden?
  • Form - Sind Bild- und Textgefüge im Einklang?
  • Zitieren - Kennen Sie die wirklichen Urheber/innen?
  • Statt Blumen - Erwägen Sie einen Aufruf zur Spende?
  • Kondolenz - Auf welchem Weg dürfen Ihre Leser Sie erreichen?
  • Zeitpunkt - Welche Absicht verfolgen Sie mit Ihrer Traueranzeige?
  • Freigabe - Hat ein zweites Augenpaar korrekturgelesen?

Ihre analogen Mitteilungswege

  • Traueranzeigen in Printmedien
  • Adressierte Trauerkarten
  • Persönliche Briefe
  • Programme und Liedblätter zur Trauerfeier
  • Erinnerungskarten und Sterbebilder
  • Einladungen zum Trauerkaffee
  • Danksagungen

Ihre digitalen Mitteilungswege

  • Traueranzeigen auf Webseiten
  • Veröffentlichungen auf Plattformen
  • Trauermitteilungen in sozialen Netzwerken
  • Digitales Kondolenzbuch

Kleine Motivauswahl für Ihre Traueranzeige

Welche Stimmung passt zu Ihren Verstorbenen? Welchen Ausdruck wollen Sie der Traueranzeige verleihen? Ihre besonderen Wünsche setze ich gerne um. Oder wir finden aus meinem breiten Portfolio das richtige Motiv. Der folgende Ausschnitt kann Ihre Auswahl inspirieren.

Fotografie aus Leipzig von Julia Stefanie Stöhr

Julia-Stefanie-Stoehr-Pusteblume
Pusteblume
Julia-Stefanie-Stoehr_Himmel
Himmel
Schilf
Schilf
Julia-Stefanie-Stoehr_Lauch
Lauch
Julia-Stefanie-Stoehr_Anemone
Anemone
Zweig
Zweig

Fotografie aus Berlin von Jürgen Bosse

Boot
Boot
Kirche
Kirche
Fels
Fels
Steine
Steine
Buhne
Buhne
Seebrücke
Seebrücke

Gestaltung von Nadine Respondek

Hirtentäschel
Hirtentäschel
Kreuz
Kreuz
Efeu
Efeu
Dolde
Dolde
Mohn
Mohn
Komposition
Komposition

Verse & Zitate

Zitate zieren, sie schlagen bei Sprachlosigkeit eine Brücke, markieren einen Punkt, fassen ein Gefühl und öffnen dem Lesenden, wenn richtig und treffend gewählt, sanft eine Tür. Finden Sie Ihren ergreifenden Klassiker oder Vers abseits üblicher Floskeln.

Glaube & Hoffnung

  • Leg mich wie ein Siegel auf dein Herz,
    wie ein Siegel an deinen Arm! Stark wie der Tod ist die Liebe.
    Auch Wasserfluten löschen sie nicht aus.
    (Hoheslied 8, 6-7)
  • Bleibe bei uns, denn es will Abend werden
    und der Tag hat sich geneigt.
    (Lukas 24, 29)
  • Ihr habt jetzt Traurigkeit, aber ich will euch wiedersehen,
    und euer Herz soll sich freuen, und eure Freude soll
    niemand von euch nehmen.
    (Johannes 16, 22)
  • Gott hat dir nicht einen Geist der Verzagtheit gegeben,
    sondern den Geist der Kraft, der Liebe
    und der Besonnenheit.
    (2. Timotheus 1, 7)
  • Und ob ich schon wanderte im finstern Tal,
    fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir,
    dein Stecken und Stab trösten mich.
    (Psalm 27, 1)

Diesseits & Jenseits

  • Jeder Grashalm hat seinen Engel,
    der sich über ihn beugt und ihm zuflüstert.
    (Jüdisches Weisheitsbuch)
  • Spann die Sehnen an mein Leben,
    Herr, ich bin bereit!
    (Emily Dickinson)
  • Und wieder glaub und weine ich,
    Und alles ist so leicht…
    (Michail Lermontov)
  • In tausend neu erschaffnen Wesen
    Stehen tausend Teilchen auf.
    (Theodor Storm)
  • ich bin wie ein Stern
    jederzeit bereit
    vom Himmel zu gleiten
    vom Himmel zu gleiten
    ins Weltall zu stürzen
    (Halina Poswiatowska)

Landschaften & Natur

  • Ich tausche ein offenes Meer
    für meinen letzten Gedanken.
    Ich will sehr still und sehr
    ins Blaue schwanken.
    (Thomas Brasch)
  • In den Nächten bewegen die Winde
    Unruhig allerlei Dinge: Rauch, Menschen, Lichter.
    (Jehuda Amichai)
  • Gegen den Abflug der Schwalben
    kannst du nichts machen.
    (Robert Gernhardt)
  • So denkt nicht mehr an meinen Hügel,
    Denn von den Sternen grüß‘ ich euch!
    (Annette von Droste-Hülshoff)
  • Und derselbe Flieder duftet wie damals:
    Glaubt mir: es gibt ein unveränderliches Glück.
    (Lars Gustafsson)

Fassung & Fassungslosigkeit

  • Nun sich der Tag geendet,
    Mein Herz zu dir sich wendet
    Und danket inniglich.
    (Gerhard Tersteegen)
  • Ich würde Jahrtausende lang die Sterne durchwandern,
    in alle Formen mich kleiden, in alle Sprachen des Lebens,
    um Dir einmal wieder zu begegnen.
    (Friedrich Hölderlin)
  • du, und alle, die ich liebe, mit,
    zerbrecht mir nicht!
    (Christian Morgenstern)
  • Nichts bleibt, mein Herz. Und alles ist von Dauer.
    (Erich Kästner)
  • Ich muss werden was ich bin,
    nicht was ich zu sein glaube
    oder sein möchte:
    auch nicht was andere sind.
    (nach Eeva-Liisa Manner)

Liebe & Vernunft

  • Ich habe gelebt wie ein eignes Wesen,
    ich hab es am Ende so schlecht nicht gemacht.
    (Theodor Kramer)
  • Auf der Mauer hockt mit gebrochenen Flügeln
    Das Lachen.
    (Joachim Ringelnatz)
  • Herzlich Lieben, mutig Hassen,
    Ist denn alles, alles aus?
    (Joseph v. Eichendorff)
  • Ich leb allein in meinem Himmel
    In meinem Lieben, in meinem Lied.
    (Friedrich Rückert)
  • Und daß mein Lächeln leben bliebe,
    Wenn es mich einmal nicht mehr gibt.
    (Eva Strittmatter)

Auf einen Blick

Zum Entstehen der Traueranzeige

  • Mitteilungswege: digital, gedruckt und/oder persönlich
  • Inhalte: Verse, Motive, Fotografie, Informationen, Wünsche auswählen
  • Form: Ansprache, Details, Zwischentöne beachten
  • Gestaltung: Farben, Stil, Papier; klassische, kreative oder alternative Freiräume nutzen
  • Kondolenz: Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme bedenken
  • Zeit: ausreichend für Satz und Druck einplanen
  • Spenden: Verein oder Stiftung finden und kontaktieren
  • Korrektur: 4 Augen sehen mehr

Schauen Sie, wie andere Klienten Trauer anzeigten.

Erinnerungskarten
Sterbebilder
Anzeige
Anzeige
Erinnerungskarten
Karten

Weniger ist mehr. Lassen Sie sich von mir beraten. Gemeinsam finden wir den richtigen Ton und eine stilvolle Gestaltung, die bewegt, berührt, ergreift.

Die beste Bestattung ist kostbar.